Autor

Alexander

Madeleine Shadia Khrewish Japanische Volksmärchen
Rezension, Kinderbuch

Madeleine Shadia Khrewish | Japanische Volksmärchen

Drei Märchen aus einer anderen Welt

In Madeleine Shadia Khrewishs Japanische Volksmärchen werden drei Geschichten aus dem fernöstlichen Kulturkreis vorgestellt: die Gunst des Kranichs, Urashima Taro und Prinzessin Kaguya. Madeleine Shadia Khrwish erzählt die Märchen dabei frei nach, verbindet diese jedoch mit einer sinngemäßen Übersetzung auf Japanisch in japanischen Schriftzeichen und vor allem großflächigen, stimmungsvollen Bildern.

Weiterlesen
Rezension, Roman

Jakob Wegelius | Sally Jones und die Schmugglerkönigin

Ein Affe, ein Schmuckstück und eine Welt voll schlechter Menschen

Sally Jones und die Schmugglerkönigin ist die unmittelbare Fortsetzung von Sally Jones – Mord ohne Leiche. Die Geschichte beginnt wieder im Lissabon zum Beginn des 20. Jahrhunderts, spielt jedoch überwiegend in Glasgow. Und wie auch das Setting im Vergleich zum Vorgänger weniger exotisch, farbenfroh und warm ist, so trifft das auch auf die Handlung zu.

Weiterlesen
Sy Montgomery | Rendezvous mit einem Oktopus
Rezension, Erlebnisbericht

Sy Montgomery | Rendezvous mit einem Oktopus

Wusstest du schon, dass Oktopoden …

Sy Montgomerys Rendezvous mit einem Oktopus beschreibt über acht thematisch sortierte Kapitel die Beobachtungen, die sie bei Begegnungen mit verschiedenen Oktopoden in Aquarien sowie in freier Natur angestellt hat. Der Schwerpunkt liegt dabei beim Aufbau von Empathie und einem grundlegenden Verständnis für diese bemerkenswerten Tiere, angereichert um einige nüchterne Fakten als Ergebnis von Forschungen.

Weiterlesen
Rezension, Roman

Bernard Cornwell | Sharpes Sieg

Eine geschichtsträchtige Schlacht unter der (Zeit-)Lupe

Sharpes Sieg ist der zweite Teil von Bernard Cornwells Serie über den Soldaten Richard Sharpe, der um 1800 im von den Briten besetzten Indien seinen Sold verdient und so Zeuge einiger historisch tatsächlich belegter Gegebenheiten wird – beziehungsweise sie hautnah erlebt.

Weiterlesen
Rezension, Populärwissenschaft

Yuval Noah Harari | Fürsten im Fadenkreuz – Geheimoperationen im Zeitalter der Ritter 1100-1550

Ein militärhistorischer Überblick

Yuval Noah Hararis populärwissenschaftliche Betrachtung mittelalterlicher Sonderkommandos Fürsten im Fadenkreuz ist ein zweigeteiltes Werk. Im ersten Kapitel, das etwa ein Drittel des Gesamtumfangs einnimmt, differenziert Harari unterschiedliche Begrifflichkeiten und Konzepte im Kontext militärischer Kommandos.

Weiterlesen
Schließen