WER WIR SIND

Caroline

Caroline ist Autorin der Kochbücher Vegane Heimatküche und Vegane Weihnachtsbäckerei und hat neben Fotografie, Essen und Zeichnen eine große Vorliebe für Science-Fiction, Fantasy und Wissenschaft.
ÜBER UNS

Willkommen bei Beardy Books!

Wir sind Caroline und Alexander. Wir lieben Bärte, Bücher und gute Geschichten. Hier findest du unsere Sammlung verschiedenster Rezensionen.

Erfahre mehr über uns
WER WIR SIND

Alexander

Alexander ist Schriftsteller, Projektmanager und Verlagsleiter. Er liest vor allem Abenteuergeschichten, die irgendwo zwischen Antike und dem Indiana Jones-Zeitalter angesiedelt sind.

meistgelesen

Top Beiträge

Rezension, Roman

David Mitchell | Der Wolkenatlas

Nachdem ich den Film Cloud Atlas bestimmt schon mehr als zehn Mal gesehen und sehr weit oben auf meiner Lieblingsfilmliste platziert habe, kam ich endlich auch dazu, das entsprechende Buch Der Wolkenatlas zu lesen. Bücher nach dem Anschauen eines Films zu lesen, ist so eine Sache und leider hat es sich auch in diesem Fall bewahrheitet, dass die andere Reihenfolge die bessere gewesen wäre. Vornweg: Das Buch hat es tatsächlich geschafft, dass ich den Film ein Stück weniger mag und der Roman an sich die bessere Wertung im Vergleich von mir erhält. Mehr dazu weiter unten im Vergleich von Buch und Film.

Weiterlesen
Rezension, Roman

Lothar Becker | Als Großvater im Jahr 1927 mit einer Bombe in den Dorfbach sprang, um die Weltrevolution in Gang zu setzen

Eine Revolution für ein Fahrrad

Großvater und Herbert sind zwei Freunde, die in ihrem abgeschiedenen Dorf nicht viel vom Zauber der Goldenen Zwanziger mit- und abbekommen. Der Wunsch nach einem Fahrrad wird zum Sinnbild für ihre Sehnsucht nach den Abenteuern und Möglichkeiten der weiten Welt, und so treten sie der Kommunistischen Partei bei, deren Funktionär ihnen genau das verspricht: ein Fahrrad. Der Preis dafür ist ein Beitrag zur kommunistischen Revolution zur Niederwerfung des Kapitalismus – etwas, das in seinen Auswirkungen ebenso unberechenbar ist wie seine eigentliche Bedeutung nebulös und die Mittel dazu mindestens zweifelhaft.

Weiterlesen
Rezension, Biografie

Andrea Wulf | Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Vom Genie und Entdecker des Zusammenhangs

Kaum ein Satz kommt in Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur häufiger vor, als die Erkenntnis, dass Humboldt immer einen Zusammenhang suchte und der Ansicht war, dass alles miteinander verbunden sei. Vorab: Mit Recht. Andrea Wulf hat eine Biografie eines der größten Genies seiner Zeit geschaffen, welche sich locker und unterhaltsam lesen lässt und dem Leser neben Humboldt, der zahlreiche wissenschaftliche Zusammenhänge erschloss, zahlreiche geografische, politische und biologische Zusammenhänge aufzeigt und damit verdeutlicht, wie grandios Humboldts Handeln und Denken wirklich war.

Weiterlesen
Rezension, Erlebnisbericht

Robert Marc Lehmann | Mission Erde – Die Welt ist es wert, um sie zu kämpfen

Ein Mann auf (s)einer Mission

Robert Marc Lehmann ist der Prototyp eines Social Media-affinen Naturschutzaktivisten. Es fällt schwer, sein Spektrum mit wenigen Worten zusammenfassen zu wollen, da es sich um den gesamten Globus spannt, sämtliche Lebensbereiche zu Land, Wasser oder in der Luft beinhaltet, wirtschaftliche und konsumpolitische Zusammenhänge beleuchtet, und mit Tätigkeiten von Fotografie, Dokumentation und Forschung über operative Einsätze gegen illegalen Fischfang und Wildtierhandel bis hin zu Vorträgen an Schulen und eine umfangreiche Social Media Präsenz ausgestaltet wird.

Weiterlesen
Rezension, Roman

Bruce Baxter | Lost Cargo: Operation Nordsturm

Kantige Flieger mit großem Herz und noch mehr Pech

Jack Kelley und Otto Keller haben Schulden, und wer Schulden hat, muss liefern. Wortwörtlich in diesem Fall, denn die beiden sind Luftfrachtpiloten. Was erst nach einem einfachen Auftrag klingt, weckt schnell ihr Misstrauen – doch da stehen sie bereits einem Erschießungskommando deutscher Söldner im spanischen Bürgerkrieg gegenüber, während am Horizont die Eisenbahn mit ihrem Paket verschwindet. Es beginnt eine Jagd von Süd- nach Nordeuropa, mit Verfolgern über, unter und hinter ihnen, während sich alles um eine (natürlich wunder-) schöne Frau dreht – und das Geheimnis, das sie in sich trägt.

Weiterlesen
Populärwissenschaft, Rezension

Stephen W. Hawking | Kurze Antworten auf große Fragen

Wie gestalten wir unsere Zukunft?

Stephen Hawking widmet sich in seinem letzten Buch den aus seiner Sicht zehn wichtigsten Themen unserer Zeit. Dabei gibt er Antworten darauf, warum wir uns die großen Fragen wie “Was befindet sich in einem Schwarzen Loch?” oder “Wie hat alles angefangen?” überhaupt stellen müssen. Er macht damit naturwissenschaftliche Erkenntnisse für die breite Bevölkerung zugänglich, stellt diese möglichst einfach dar und gibt dabei so manchen zum Nachdenken anregenden Appell.

Weiterlesen
Rezension, Kinderbuch

Rachel Bright | Kleiner Wolf in weiter Welt

Der mit dem Wolf reist

Das kleine Wolfsjunge Wido wird im Schneesturm von seinem Rudel getrennt. Auf sich allein gestellt, kämpft es mit der Einsamkeit und um sein Leben – bis ihm in letzter Sekunde ein anderes Tier zu Hilfe eilt. Es ist der Beginn eines langen Heimwegs, auf dem Wido nicht einfach nur Begleiter findet, sondern Freunde. So lernt es, dass man nicht immer der Beste sein kann – und das auch nicht sein muss, wenn man nur mit anderen zusammenhält.

Weiterlesen
Roman, Rezension

Konrad Hansen | Die Männer vom Meer

Wikinger haben’s schwer, nehmen’s leicht

Hansen erzählt in Die Männer vom Meer die buchstäblich unglaubliche Reise von Björn Bosison, der es vom ungeliebten Sohn eines Bauern bis zum Berater und Geschichtenerzähler zweier Dänenkönige bringt. Eingebettet ist diese Odyssee in eine liebevolle Schilderung der Herausforderungen im Leben eines Wikingers – seien plündernde Seeräuber der Ursprung, grünäugige Hexen, Rattenplagen, eitle Könige oder keifende Frauen.

Weiterlesen
Roman, Rezension

Bruce Baxter | Lost Cargo: Tempeljäger

Flieger, grüß’ mir die Sonne!

Die Welt, Mitte der Dreißiger Jahre des Zwanzigsten Jahrhunderts. Zwei abgehalfterte Kumpel, die ihr Geld mit Kurierdiensten in ihrem in die Jahre gekommenen Wasserflugzeug verdienen, geraten erst in Geldnot, dann an einen aufgeregten Archäologen und dessen attraktive Tochter und schließlich in ein mörderisches Wettrennen mit bösen Mächten, das sie nach Amazonien führt. Dort im Dschungel soll sich ein Geheimnis offenbaren, das die antike transatlantische Geschichtsschreibung revolutionieren könnte.

Weiterlesen
Schließen